Mall GmbH

Kontakt
Mall GmbH

Oststr. 7

48301 Nottuln

Tel.: 02502/22890-0

Fax.: 02502/22890-800

Zertifikate

6.30

Zertifikat über die Verwendbarkeit in Bauwerken

Verwaltungsvorschrift Technische Baubestimmungen Abschnitt A 1.2.3 und Anhang ABUG

Fertigteile aus Beton, Stahlbeton oder Spannbeton

08.02.2018

2.6

Übereinstimmungszertifikat

DIN EN 206-1:2001-07, DIN EN 206-1/A1:2004-10, DIN EN 206-1/A2:2005-09 und DIN 1045-2:2008-08

Beton nach Eigenschaften für Klärgrubenfertigteile, Abscheideranlagen

08.02.2018

6.0

Übereinstimmungszertifikat

DIN EN 206-1:2001-07, DIN EN 206-1/A1:2004-10, DIN EN 206-1/A2:2005-09 und DIN 1045-2:2008-08

Beton nach Eigenschaften

08.02.2018

2.4.5

Produktzertifikat

DIN EN 1825-12004-12

Betonteile für Abscheideranlagen

08.02.2018

2.7

Produktzertifikat

DIN 4281:1998-08

Beton für werkmäßig hergestellte Entwässerungsgegenstände

08.02.2018

6.3

Übereinstimmungszertifikat

Z-74.1-80 (gültig bis 01. April 2020)

NEUTRAsab Rückhaltesystem zur Verwendung in Anlagen zum Abfüllen umd Umschlagen wassergefährdener Flüssigkeiten

08.02.2018

2.4.1

Übereinstimmungszertifikat

DIN 1045--:2012-02

Trangend Fertigteile aus Stahlbeton, Pumpensümpfe

08.02.2018

6.3

Übereinstimmungszertifikat

Z-74.3-140 (gültig bis 29. September 2021)

NEUTRADens-Ableitsflächensystem aus Betonfertigteilelementen für die Verwendung von LAU-Anlagen

08.02.2018

Mall Umweltsysteme

Regenwassernutzung, Abscheider, Kleinkläranlagen und erneuerbare Energien

In über sechs Jahrzehnten hat sich die Mall GmbH mit ihrem umfangreichen Programm für den Hoch-, Tief- und Straßenbau zu einem der bedeutendsten Spezialanbieter mit verfahrenstechnischem Know-how für Kleinkläranlagen, Abscheider und die Regenwassernutzung bzw. Regenwasserbewirtschaftung entwickelt.

Bereits seit fast zehn Jahren setzt Mall auf erneuerbare Energien und stellt Pelletspeicher und Hackschnitzelbehälter in verschiedenen Größen her. Der 2009 neu gegründete Geschäftsbereich “Neue Energien” bündelt alle Produkte für Solarthermie, Biomasse / Pellets und Biogas.

Zu Mall zählen sieben Produktionsstätten. Diese befinden sich in Donaueschingen-Pfohren, Ettlingen-Oberweier, Coswig (Anhalt), Haslach im Schwarzwald, Nottuln, Asten in der Nähe von Linz und Szentendre in der Nähe von Budapest. Rund 480 Mitarbeiter erwirtschafteten 2017 einen Umsatz von 75 Mio. Euro.